FinanzAdmin Wertpapierdienstleistungen GmbH
Support
Unsere Services
Investment › Nachrichten › WIENWERT Immobilien Finanz AG – Kundeninformation – ISIN: AT0000A1H278 / WKN: A18VJ2



Hello bank! : WIENWERT Immobilien Finanz AG – Kundeninformation – ISIN: AT0000A1H278 / WKN: A18VJ2
Hello bank!
Donnerstag, 12 April 2018



Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei dürfen wir Ihnen als unverbindlichen Service die Eckdaten zu o.a. Kapitalmaßnahme übermitteln.

WIENWERT Immobilien Finanz AG – Kundeninformation – ISIN: AT0000A1H278 / WKN: A18VJ2

Über das Vermögen der WIENWERT Holding AG, Getreidemarkt 10, 1010 Wien, wurde am Handelsgericht Wien unter Geschäftszahl 4 S 16/18g das Konkursverfahren eröffnet.

Weiters wurde am 16.03.2018 zu Geschäftszahl 4 S 34/18d das Konkursverfahren über das Vermögen der WIENWERT AG, Seitzergasse 2-4/7, 1010 Wien eröffnet.

Zum Masseverwalter wurde jeweils bestellt:

Mag. Norbert ABEL Rechtsanwalt
Stubenring 18, 1010 Wien,
Tel.: +43 533 52 72, Fax: +43 533 52 72 15
E-Mail: office@abel-abel.at

Weitergehende Informationen entnehmen Sie bitte der Ediktsdatei unter edikte.justiz.gv.at.

Die BNP Paribas S.A. Niederlassung Österreich wird in dieser Angelegenheit nichts unternehmen.

Wir kommen hiermit unseren Informationspflichten nach und stellt dieses Schreiben keinerlei Handlungs-oder Anlageempfehlung dar.


Der Ordnung halber weisen wir darauf hin, dass wir diese Informationen nicht geprüft haben. Trotz sorgfältiger Auswahl unserer Informationsquellen, kann die BNP Paribas S.A. Niederlassung Österreich keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen übernehmen. Überhaupt bitten wir um Verständnis, dass wir über unsere Aufgaben als depotführende Bank hinaus keine Verpflichtungen oder Haftungen, welcher Art immer, übernehmen können. Insbesondere obliegen uns keine Beratungs- oder Vertretungspflichten. BNP Paribas S.A. Niederlassung Österreich darf Ihnen in dieser Sache auch keine weiterführende Rechtsberatung anbieten. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an einen freiberuflichen Rechtsvertreter oder einen zur Rechtsvertretung befugten Verband. Anleger, die sich über erwähnte Gerichtsverfahren aus erster Hand informieren oder allenfalls sogar an Verfahren beteiligen wollen, sollten einen Rechtsanwalt, der entsprechend spezialisiert ist, zu Rate ziehen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr B2B-Team


[ zurück ]