Der FondsKongress 2019 ist geschlagen und es gibt für die FinanzAdmin viel Positives zu berichten.

 

Zunächst möchten wir Ihnen für den großen Zulauf am Stand 80 der FinanzAdmin sehr herzlich danken. Das Interesse kommt nicht von ungefähr: So sehen wir anhand der Entwicklungen der gesamten Branche, dass wir mit unserem Konzept der Digitalisierung auf das richtige Pferd setzen. Am heurigen FondsKongress wurde einmal mehr deutlich, dass sich jene Gesellschaften, die sich bereits jetzt auf diese immer stärker werdende Thematik optimal vorbereiten, auch in Zukunft einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil sichern. Dies gilt aber auch für jeden einzelnen Berater. Am Stand der FinanzAdmin drehte sich daher vieles um die Digitalisierung des Beraters bzw. seines Unternehmens. So konnten sich Berater, welche unser Onlinesystem bis dato noch nicht kannten, von der 100%igen MiFID II- und DSGVO Konformität des MSC überzeugen. Aber auch die Abwicklungseffizienz und die Geschwindigkeit des Systems konnte beeindrucken. Man konnte „live“ miterleben, dass ein Auftrag mittels APP-Signatur innerhalb von Sekunden bereits zur Prüfung bei der FinanzAdmin vorgelegt wird – ohne ein einziges Blatt Papier auszudrucken.

 

Im Rahmen unseres Vortrages „Persönlich, Digital oder Hybrid“ präsentierten wir die 52 Wochen Challenge: Hierbei handelt es sich um ein Konzept, den Berater bzw. dessen Unternehmen mit Hilfe unseres Systems und vieler hilfreicher Tipps zukunftsfit zu machen. Sind Sie neugierig geworden? Wenn ja, dann verfolgen Sie unseren Newsletter bzw. schauen Sie ab 3. April regelmäßig auf unsere Homepage und erhalten Sie im Wochentakt wertvolle Tipps und Tricks, wie Sie sich Ihre tägliche Arbeit mit uns erleichtern können.

 

Wir freuen uns schon jetzt auf den FondsKongress 2020 und Ihren Erfahrungsberichten mit unserer 52 Wochen Challenge!